*
Slider_TR_Team
blockHeaderEditIcon
Menu_TR_Main
blockHeaderEditIcon
Menu_TR_Aktuelles
blockHeaderEditIcon
Aktuelles 2018_Header
blockHeaderEditIcon

Aktuelles 2018

Auf dieser Seite wollen wir euch immer aktuell über Ereignisse im Team,
die letzten Rennergebnisse und "Schmankerl" von der Rennstrecke informieren.

Aktuelles 2018_Überschrift
blockHeaderEditIcon

.
29.04.2018 Rennen 1 + 2 in Oschersleben - Kevin Wahr siegt beim Saisonauftakt  -  Mehr....
01.04.2018 Vorbereitung der Saison 2018 in Misano  -  Mehr....
.
Aktuelles 2018_Bericht
blockHeaderEditIcon

  29.04.2018 Rennen 1 + 2 in Oschersleben - Kevin Wahr siegt beim Saisonauftakt
 

Erster Saisonsieg von Kevin Wahr auf der Yamaha YZF R6 des Team Yamaha Romero

Das Team Yamaha Romero reiste in der vergangenen Woche in die Magdeburger Börde, um die neue Saison der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft in der Motorsport Arena Oschersleben zu starten. Das Betztdorfer Rennteam startet in  diesem Jahr mit dem Fahrer Kevin Wahr auf einer Yamaha YZF R6 in der IDM Supersport.

Das Rennwochenende begann mit wettertechnisch durchwachsenen Testfahrten am Mittwoch und Donnerstag, bevor es am Freitag bei strahlendem Sonnenschein in die freien Trainings ging. In der Klasse IDM Supersport 600, die mittlere Kategorie der Meisterschaft, dürfen Motorräder bis zu 600 ccm Hubraum starten. Das Team Romero setzt traditionell auf Maschinen des Herstellers Yamaha und bereits am Freitag wurde klar, dass der 29-jährige Wahr in Kombination mit der YZF R6 zu den schnellsten seiner Klasse gehörte. Am Ende des ersten Tages belegte er den dritten Platz.

Der Samstag ist in der IDM der Tag, an dem die Startaufstellung ausgefahren wird. Auch hier war das Team Yamaha Romero sofort bei der Musik dabei und Kevin Wahr holte in seiner schnellsten Runde alles aus seinem Motorrad raus. Am Ende wurde es der dritte Startplatz und damit die erste Startreihe für beide Rennen.

Am Sonntagfrüh folgte das erste Rennen der IDM SSP 600 bei Sonnenschein und 20°C. Das Rennen ging über 16 Runden á 3,667 Kilometer, doch schon früh war abzusehen, dass der Rythmus des Führenden Max Enderlein nicht in Reichweite war. Nach einem spannenden Zweikampf mit Marc Buchner um Position zwei, reichte es am Ende für einen starken dritten Platz und somit 16 Meisterschaftspunkte für Team und Fahrer.

Das zweite Rennen der Klasse fand nach der Mittagspause bei ebenfalls bestem Wetter statt. Das Team hatte in der Zwischenzeit kleine Änderungen am Fahrwerk und in der Elektronik vorgenommen. Wahr kam gut vom Startplatz weg und reihte sich auf Platz Zwei ein. Jedoch musste das Rennen frühzeitig unterbrochen werden, nachdem ein anderer Fahrer stürzte. 

Beim Neustart machte der Nagolder direkt Druck auf seine Konkurrenten und übernahm nach drei Runden die Führung im Rennen. Es entwickelte sich ein Dreikampf zwischen Max Enderlein und Marc Buchner um den Rennsieg, mit einer spektakulären letzten Runde in der sich Kevin Wahr durchsetzte und seinen ersten Saisonsieg holte. Kevin Wahr führt nun die Meisterschaft mit einem Punkt Vorsprung auf Marc Buchner an. Wir bedanken uns bei alle Sponsoren und Helfern für die großartige Unterstützung. Das nächste Rennen findet vom 6. bis 8. Juli im belgischen Zolder statt.

(Quelle: Text : Tim Althof,  Fotos: Tim Althof)

 Seitenanfang  

  01.04.2018 Vorbereitung auf die Saison 2018
 

Team Yamaha Romero ist startklar für die Saison 2018

Am Osterwochenende machte sich das Team Yamaha Romero auf den Weg nach Italien, um auf dem World Circuit Marco Simoncelli in Misano Adriatico das Motorrad für die kommende Saison vorzubereiten. Fahrer für das Betzdorfer Rennsportteam wird in der kommenden Saison, wie schon 2017, Kevin Wahr aus Nagold.

Während in Deutschland noch teilweise winterliches Wetter herschte, lagen die Temperaturen in Misano an den drei Testtagen meist bei mehr als 15°C. Auch wenn der Regen die Testfahrten zwischenzeitlich unterbrach, konnten einige Einstellungen vorgenommen und neue Teile ausprobiert werden.

Aufgrund der neu eingeführten Einheitsreifenregelung in der IDM, welche besagt, dass nur noch Reifen der Marke Pirelli eingesetzt werden dürfen, möchten wir uns herzlich bei der Firma Dunlop für die gute Unterstützung in der Vergangenheit bedanken.

Für das Team Yamaha Romero war es also wichtig, ein erstes Vertrauen zu den neuen Pirelli-Reifen aufzubauen. Kevin fand sich aber gleich gut zurecht, da er bereits zu seiner Supern msport-WM Zeit mit Pirelli auf der Rennstrecke unterwegs war.

Die Reifeachten früh einen guten Eindruck, somit wurde für den dritten Tag das Fahrwerk umgerüstet. Das Team Romero wird in dieser Saison mit WP-Fahrwerk an den Start gehen. Auch wenn das Wetter am letzten Tag nicht auf unserer Seite war und immer wieder Regen einsetzte, konnte ein sehr positiver Gefühl für die neuen Federelemente entwickelt werden. Ein herzliches Dankeschön gilt hier Andy Vogt, der uns seitens WP vor Ort tatkräftig unterstützt hat.

Das Team Yamaha Romero, rund um Teamchef Diego Romero wird in dieser Saison wieder in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) in der Klasse Supersport 600 an den Start gehen. Der 29-Jährige Kevin Wahr greift auf einer Yamaha YZF R6 in das geschehen ein. Die Saison startet vom 27. bis 29. April in Oschersleben, vorher findet der letzte Test vor der Saison, ebenfalls in Oschersleben, am 25. und 26. April statt. 

(Quelle: Text : Tim Althof,  Fotos: Tim Althof)

 Seitenanfang  

TR_Termine17
blockHeaderEditIcon

Renntermine 2018

27.04. - 29.04. Oschersleben
07.06. - 10.06. Oschersleben (Superbike 1000)
06.07. - 08.07. Zolder (Belgien)
27.07. - 29.07. Schleizer Dreieck
24.08. - 26.08. Lausitzring
07.09. - 09.09. TT Circuit Assen (NL)
​28.09. - 30.09. Hockenheimring

TR_FAceLink
blockHeaderEditIcon

Interessante Links

Team Romero auf Facebook

All About Racing

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail