*
Adresse_Top
blockHeaderEditIcon

Tuningbeispiel - Yamaha XJR 1200/1300

Die XJR, egal ob als 1200er oder 1300er, ist eine sehr beliebte Touren Maschine. Die meisten Fahrer sind mit der bulligen Leistungsentfaltung des Motors völlig zufrieden. Dass bei der 1300er durch die beschichteten Zylinder der Ölverbrauch des Motors endlich kein Thema mehr ist, sorgt für allgemeine Zufriedenheit bei ihren Fahrern.
 
Yamaha XJR 1300
Yamaha XJR 1300

Aber wie so oft im Leben ist das Bessere der Feind des Guten. Nun gibt es auf dem Markt einige Anbieter, die mit kleinen Änderungen an der XJR einen Leistungs-zuwachs auf 96KW/130PS versprechen. Dass dies meist nicht zutrifft, erleben wir immer wieder. Kunden kommen nach einem solchen Umbau zu uns und bemängeln den geringen Leistungszuwachs. Dafür haben sie aber einen deutlich gestiegenen Benzinverbrauch festgestellt. Nach einer Leistungsmessung auf einem unserer Prüfstände werden die Gesichter dann immer länger. Von der versprochenen Leistung ist man recht weit entfernt.

Da wir uns schon lange mit dem Tuning beschäftigen, haben wir uns bereits der ersten XJR (Ende 1994) die wir bekamen, angenommen. Dabei haben wir festgestellt, dass diese Maschine mit einer fast schon als „gedrosselt“ zu beschreibenden Motorleistung ausgeliefert wird.

Selbst ohne Eingriffe in den Motor selbst lässt sich leistungsmäßig einiges realisieren. Mit sehr vielen Prüfstandsversuchen haben wir das Zusammenspiel von Luftfilter, Vergaser, Zündung und Auspuff so optimiert, dass das Ergebnis wirklich beeindruckend ist. Der Motor hat in allen Lebenslagen, also ab Leerlaufdrehzahl, deutlich mehr Drehmoment.

Und das ist es, was die meisten XJR-Fahrer wollen. Denn obwohl die XJR laut Tacho weit über 200 km/h geht, wird dieser Geschwindigkeitsbereich von ihren Fahrern eher selten genutzt. Der typische XJR-Fahrer will souverän im fünften Gang fahren – egal ob es gerade einmal steil bergauf geht oder nicht. Steigungen sollen ohne Zurückschalten einfach glatt gebügelt werden. Wegen engen Kurven den Gang wechseln – kannste vergessen. Dann macht das Fahren Spaß – immer genügend Druck, fast wie mit einem Elektromotor.

Die XJR1300 hat serienmäßig 77KW/105PS. Wir "hauchen" ihr weitere 18KW25PS ein. Diese Mehrleistung und das damit einhergehende erhöhte Drehmoment belegen wir natürlich mit einem vorher/nachher Vergleich auf unserem Prüfstand.

Für interessierte Kunden stellt Diego Romero seine private XJR gerne zur Testfahrt zur Verfügung. Aber Vorsicht, die Suchtgefahr nach einer Probefahrt ist enorm groß.

Oeffnungszeiten
blockHeaderEditIcon

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
9:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00

Samstag
9:00 - 12:00

Tuning
blockHeaderEditIcon

Tuning

Wir sind spezialisiert auf das Tuning von 4-Zylindermotoren. Die Erfahrungen aus dem Rennsport fließen in unsere Tuningpakete ein. Außerdem sorgen wir für die optimale Abstimmung des Fahrwerks und der Bedienelemente.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail